Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Analyse und Klassifizierung von Digitalisierungsinitiativen in der Landwirtschaft

  • Ziel der nachfolgenden Arbeit ist die Erhebung des aktuellen Stands der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Es gilt herauszufinden, wie weit landwirtschaftliche Betriebe in Deutschland heute bereits digitalisiert sind. Parallel dazu soll erörtert werden, welche Gründe eine weitergehende Digitalisierung gegenwärtig verhindern. Dabei ist zu berücksichtigen, welche Bedeutung Digitalisierung in der Landwirtschaft hat. Zur Beantwortung der Forschungsfrage werden sowohl qualitative (Systematische Literaturanalyse) als auch quantitative Forschungsmethoden (Online-Umfrage mit anschließender statistischer Auswertung) angewendet. Wesentliche Erkenntnisse dieser Arbeit sind, dass die Messung von Digitalisierungsgraden landwirtschaftlicher Betriebe mittels eines Reifegradmodells signifikante Unterschiede in der deutschen Landwirtschaft widerspiegeln und dass der Kostenfaktor einen erheblichen Druck auf den digitalen Wandel im Agrarsektor ausübt. Generationenwechsel, sowie herstellerübergreifende Lösungen stellen neben der Forderung von mehr Unterstützung seitens der Politik und öffentlicher Institutionen Diskussionspunkte dieser Abschlussarbeit dar.
  • The aim of the following work is to survey the current state of digitisation in agriculture. The task is to find out what extent farms in Germany are already digitised today. In parallel, the reasons that currently prevent further digitisation are to be discussed. In doing so, the importance of digitisation in agriculture must be taken into account. To answer the research question, both qualitative (systematic literature analysis) and quantitative research methods (online survey with subsequent statistical analysis) are used. Key findings of this work are that the measurement of digitisation levels of agricultural enterprises by means of a maturity model reflects significant differences in German agriculture and that the cost factor exerts considerable pressure on the digital transformation in the agricultural sector. Generation changes, as well as cross-manufacturer solutions, represent discussion points of this thesis, in addition to the demand for more support from politics and public institutions.

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jasmin Westermann
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-23288
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-2328
Advisor:Michael ClasenGND, Carolina C. SchnitzlerGND
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Granting Institution:Hochschule Hannover, Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Date of final exam:2022/07/11
Release Date:2022/08/22
GND Keyword:Digitalisierung; Landwirtschaft
Page Number:84
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
DDC classes:630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International