Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
(Leider keine statistischen Daten vom 26.05. – 18.06.2018)
  • search hit 9 of 27
Back to Result List

Ein Ansatz zur methoden- und werkzeuggestützten Anforderungs- und Systemspezifikation auf der Grundlage objektorientierter Modellierungs- und Simulationstechniken

  • Vorgestellt wird ein Ansatz zur objektorientierten Modellierung, Simulation und Animation von Informationssystemen. Es wird ein Vorgehensmodell dargestellt, mit dem unter Verwendung des beschriebenen Ansatzes Anforderungs- oder Systemspezifikationen von Rechnergestützten Informationssystemen erstellt werden können. Der Ansatz basiert auf einem Metamodell zur Beschreibung Rechnergestützter Informationssysteme und verfügt über eine rechnergestützte Modellierungsumgebung. Anhand eines Projektes zur Entwicklung einer Anforderungsspezifikation für ein rechnergestütztes Pflegedokumentations- und -kommunikationssystems wird der Einsatz der Methode beispielhaft illustriert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Oliver J. BottGND, Oliver-S. Penger, Arnold Terstappen
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-9447
Parent Title (German):Requirements Engineering für Informationssysteme. Proceedings EMISA-Fachgruppentreffen '95. Karlsruhe, Deutschland, 12.-13. Oktober 1995
Editor:Andreas Oberweis
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Completion:1996
Release Date:2016/08/24
Institutes:Fakultät III - Medien, Information und Design
DDC classes:004 Informatik
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt