Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
(Leider keine statistischen Daten vom 26.05. – 18.06.2018)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Consulting – Erhebungsmethoden und Erhebungsmix

Consulting survey methods and the mix of survey methods

  • „Jedes Problem, an dem Menschen oder Organisationen beteiligt sind, hat – wie eine Zwiebel – verschiedene Schichten“. Unternehmensberater versuchen solche Schichten bei einer gegebenen Problemstellung zu erkennen, um dieses Problem am Ende lösen zu können. Auch sind etwaige kritisch durchdachte Lösungsvorschläge denkbar, welche zu einer Optimierung eines Sachverhaltes führen. Für die Lösungsfindung eines Problems, ist es notwendig, relevante Daten zu erheben. Anhand der gewonnenen Informationen kann ein Gesamtbild über die Sachlage entstehen. Informationen müssen vollständig und qualitativ verwertbar sein – so ist das Vordringen in verschiedene Schichten einer Problemstellung möglich, wobei hier u. U. erst das „wirkliche“ Problem erkannt wird, welches sich zum Beispiel durch Folgeerscheinungen „verdeckt“ halten konnte. Demnach spielen die Consulting – Erhebungsmethoden für den Erkenntnisgewinn einer Lösungsfindung im Rahmen der Ist- Analyse, eine fundamentale Rolle. Welche Erhebungsmethoden sind wann, wo und wie sinnvoll? Gibt es den einen „richtigen“ Erhebungsmix? Welche Kriterien und Einflüsse gilt es bei der Erhebungsauswahl zu berücksichtigen? Festzustellen ist, dass dieses Thema in solch einer zusammengebunden Form noch nicht bearbeitet wurde und nochmals die Komplexität verdeutlicht.
  • „Every problem facing persons or organizations has layers, like an onion“. Consultants are trying to identify such layers in a problem to solve it at the end. Also, any critical thought through solutions are possible, which lead to an optimization of an issue. To find a solution to a problem, it is necessary to gather relevant data so that by using the information obtained, an overall picture of the situation can arise. Such must be complete and qualitatively usable, because this is the only way to advance into different layers of a problem; this is when the "real" problem could emerge, which could possibly be hidden by after effects. This suggests that the consulting survey methods play a fundamental role in gaining insights in finding a solution in the settlement of the is-analysis. Which survey methods are when, where and how useful? Is there one "right" mix of survey methods? What criteria and factors are to be considered when selecting the method choice? It is noted that this issue tied up in such a form was not yet dealt with which again illustrates the complexity.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jascha Bechmann
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus-4173
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-344
Editor:Günter Buchholz
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Release Date:2013/09/18
Tag:Beratungsmethode; Consultingmethode; Erhebungsmethode; Erhebungsmix; Informationserhebung
Consulting; Projectmanagement; Surveymethods
GND Keyword:Befragung; Beobachtung; Beratung; Datenerhebung; Erhebung; Projektmanagement; Unternehmensberater; Unternehmensberaterin; Unternehmensberatung
Link to catalogue:76803308X
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
DDC classes:650 Management
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0