Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
(Leider keine statistischen Daten vom 26.05. – 18.06.2018)
  • search hit 6 of 679
Back to Result List

Steuerungsmechanismen agiler Prozesse

  • Agilität gilt als Trend in der Unternehmensführung, kontrovers diskutiert ist jedoch die Implementierung agiler Prozesse in standardisierte Managementsysteme. Auf Grundlage einer systematischen Literaturanalyse wird sich der Synthese dieser Extreme aus empirischen Vorgehensweisen und regulierten Umgebungen gewidmet. Anhand einer eigens definierten, qualitativ angereicherten Vorgehensweise wird den Thesen gefolgt, dass agile Prozesse ähnlichen Mechanismen klassischer Prozesssteuerung unterliegen und über diese Hebel in Managementsysteme implementierbar sind. Der Annahme folgend, dass derartige Steuerungsmechanismen extrahiert und definiert werden können, wird der Transfer anhand der ISO 9000-Reihe konkretisiert. Die Ausarbeitung der Steuerungsmechanismen offenbart indessen marginale Differenzen in der Lenkung agiler und klassischer Prozesse. Im Ergebnis zeigt sich, dass ebendiese Steuerungsmechanismen ferner unter Bezugnahme auf die ISO 9001:2015 validiert werden können. Im Rahmen der Übertragung auf agile Prozesse überwiegt die Kompatibilität, jedoch schmälert die inhärente Informalität agiler Prozesse unter Umständen die Wahrscheinlichkeit einer Zertifizierung und bedarf daher gesonderter Betrachtung.
  • Agility is considered a hype in management. The implementation in standardized management systems, however, is controversially discussed. Based on a systematic literature review, the link between the extremes of empirical procedures and standardized environments is evaluated. Using a self-developed procedure including elements from qualitative methods, the hypothesis that agile processes actually feature few differences in process control compared to traditional processes, is reviewed. The assumption, that it is possible to extract and define such control mechanisms is followed in order to demonstrate the application for the ISO 9000-series. Meanwhile, the elaboration of control mechanisms displays minor differences in operating agile and traditional processes. As a result, the aforementioned control mechanisms are validated against the standard of ISO 9001:2015. Within the transfer towards agile processes, interoperability predominates, while inherent, informal characteristics of agile processes might prevent certification and therefore require separate reflection.

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Tonio André Japing
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-12692
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-1269
Series (Serial Number):Management (2)
Advisor:Patricia A. AdamGND, Lars Baumann
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Granting Institution:Hochschule Hannover, Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Date of final exam:2018/07/16
Release Date:2018/10/24
Tag:Prozesse; Steuerung
GND Keyword:Agilität <Management>; Prozesssteuerung
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
DDC classes:650 Management
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International