Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Fortbildung bibliothekarischer Fachkräfte an der Hochschule Hannover : Ergebnisse einer Absolventenstudie

  • Im Bachelorstudiengang Informationsmanagement – berufsbegleitend der HS Hannover werden seit zehn Jahren Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMIs) für höhere Aufgaben im Bibliotheksbereich qualifiziert. Die Studierenden sind in öffentlichen oder wissenschaftlichen Bibliotheken tätig. Zum Studium gelangen sie entweder mit schulischer Zugangsberechtigung oder über den Weg der Offenen Hochschule Niedersachsen (FaMI-Ausbildung + mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung). Anlässlich einer bevorstehenden Studienreform wurden die 125 Alumni der ersten sieben Jahrgänge im Februar 2023 in einer Onlinebefragung zu ihrem weiteren beruflichen Werdegang und ihrer retrospektiven Einschätzung des Studiums befragt (Rücklaufquote 93%). Die Ergebnisse zeigen eine sehr große Zufriedenheit mit Studium und beruflicher Entwicklung. Sie liefern zudem Anhaltspunkte für eine Ergänzung bzw. Vertiefung des Curriculums um Themen wie Personalmanagement und Open Science. Die 116 Antwortenden machten zudem deutlich, dass sie zwar als qualifizierte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt willkommen sind, aber während des Studiums nicht genug Unterstützung von ihren Arbeitgebern bekommen haben. Ein Drittel von ihnen wechselte spätestens nach dem Studium die Einrichtung.
  • For the past ten years, the extra-occupational bachelor’s degree program “Informationsmanagement – berufsbegleitend” at the Hannover University of Applied Sciences and Arts has qualified library employees – so called “Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste“ (FaMIs) – for higher-level tasks in the library sector. The students work in public or academic libraries. They have either a university entrance qualification or they can make use of the Initiative “Offene Hochschule Niedersachsen” (Open University Lower Saxony – FaMI training + at least three years of relevant professional experience). On the occasion of an upcoming study reform, the 125 graduates of the first seven years were asked in February 2023 in an online survey about their further professional growth and their retrospective assessment of the studies (response rate 93%). The results show a very high level of satisfaction with the study program and the professional career. They also give clues for adding or deepening the curriculum with topics such as human resource management and Open Science. The 116 respondents also pointed out that although they are welcome on the labour market as qualified specialists, they did not receive enough support from their employers during their studies. A third of them changed institutions after graduation.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jutta BertramORCiDGND, Anke WittichORCiDGND
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-30290
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-3029
DOI original:https://doi.org/10.5282/o-bib/5976
ISSN:2363-9814
Parent Title (German):o-bib
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2023
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Release Date:2024/01/03
Tag:Absolvent*innenbefragung; Offene Hochschule Niedersachsen; Studiengang Informationsmanagement berufsbegleitend
GND Keyword:Teilstudium; Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste; Berufsfeld; Hochschule Hannover; Weiterbildung; Bibliothek
Volume:10
Issue:4
First Page:1
Last Page:17
Institutes:Fakultät III - Medien, Information und Design
DDC classes:020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International