Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ethernet-APL Engineering - Die Ethernet-APL Engineering Richtlinie im Überblick

  • Die Vision „Industrial Ethernet bis zu den Sensoren und Aktoren“ wurde Realität. Auf der Achema im Juni 2021 wurde Ethernet-APL in den Markt eingeführt. Basis dieser Technologie ist ein 2-Draht-Ethernet (engl. 2-wire-Ethernet), das sowohl Informationen als auch Energie zu den Sensoren und Aktoren des Automatisierungssystems überträgt. Ethernet-APL basiert auf dem Ethernet-Standard IEEE 802.3cg und arbeitet mit einer Datenrate von 10 Mbit/s. Eine zusätzliche Spezifikation, die Ethernet-APL Port Profile Specification, definiert zusätzliche Parameter für den Einsatz in der Prozessindustrie, insbesondere in explosionsgefährdeten Bereichen. In einem nächsten Schritt müssen sich potenzielle Anwender mit dem Engineering-Prozess von Ethernet-APL-Netzwerken vertraut machen. Zu diesem Zweck stellt das Ethernet-APL-Projekt die Ethernet-APL-Engineering-Richtlinie zur Verfügung, welche die wichtigsten Bereiche der Planung, Installation und Abnahmeprüfung abdeckt. Dieser Artikel soll einen Überblick über den Ethernet-APL-Engineering-Prozess geben und die relevanten Planungsschritte aufzeigen. Deutsche Übersetzung des englischen Beitrags, abrufbar unter https://doi.org/10.25968/opus-2087

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Karl-Heinz NiemannGND
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-21122
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-2112
Parent Title (German):atp Magazin
Publisher:Vulkan-Verlag
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2021
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Release Date:2021/11/22
Tag:2-Draht-Ethernet; APL-Engineering-Richtlinie; Ethernet-APL; Zwei-Draht-Ethernet
GND Keyword:Ethernet; Richtlinie; Automatisierungsystem
Issue:9
Page Number:6
Institutes:Fakultät I - Elektro- und Informationstechnik
DDC classes:620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
004 Informatik
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International