Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Klimaschutz oder Auferstehung? Empirische Studie zu Verkündigungsinhalten evangelischer Pfarrer/-innen, Religionslehrer/-innen und Gemeindepädagogen/-innen

  • Im September 2021 wurde eine Befragung zum Thema, welche Inhalte für die verkündigende bzw. pädagogische Tätigkeit evangelischer Pfarrer/-innen, Religionslehrer/-innen und Gemeindepädagogen/-innen einen hohen Stellenwert haben, durchgeführt, an der 407 Personen teilnahmen. Bei der Frage nach der Bedeutung einzelner Inhalte wurde der Stichpunkt „Gott ist der Schöpfer des Himmels und der Erde“ am häufigsten als relevant bewertet, dicht gefolgt von „Schöpfung bewahren durch Klimaschutz“. Bei der Frage nach den wichtigsten Inhalten der eigenen Verkündigung stand „Schöpfung bewahren durch Klimaschutz“ an erster Stelle, dicht gefolgt von „Jesu Auferstehung von den Toten“. Fasst man die vorgegebenen Stichpunkte zu Kategorien zusammen, werden die Inhalte linksliberaler Ethik am häufigsten als relevant betrachtet, dicht gefolgt von den Inhalten des Glaubensbekenntnisses. Auch den Inhalten des reformatorischen Bekenntnisses gibt die Mehrheit einen hohen Stellenwert, während Inhalte konservativer Ethik kaum eine Rolle spielen.

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Alexander DietzGND
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-21070
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-2107
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Completion:2021
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Release Date:2021/11/30
GND Keyword:Evangelische Theologie; Religionspädagogik; Gemeindepädagogik; Verkündigung; Ethik
Page Number:17
Institutes:Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales
DDC classes:230 Theologie, Christentum
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International