Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Nutzerzentrierte Konzeption und Entwicklung eines AR-Moduls zur Darstellung von ÖPNV-Informationen am Beispiel der naNah-App

  • Die öffentlichen Verkehrsmittel sind ein wichtiger Bestandteil der heutigen Infrastrukturen. Allein im Jahr 2019 verzeichnete die Bundesrepublik Deutschland ein Fahrgastaufkommen von 9,7 Milliarden Personen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die starke Nutzung des ÖPNV wird im heutigen Alltag durch die Nutzung mobiler Applikationen (Apps) für die Verbindungssuche unterstützt. Um den Fahrgästen einen größtmöglichen Komfort bei der Gestaltung ihrer Routenplanung zu bieten, entwickeln vor allem große Tarif- und Verkehrsverbünde wie der Großraum-Verkehr Hannover (GVH) ihre eigenen Apps. Dadurch haben die Fahrgäste jederzeit die Möglichkeit, sich bereits vor ihrer Reise Verbindungsübersichten anzeigen zu lassen. Mit der immer weiter fortschreitenden Technologie bieten sich jedoch neue und unerforschte Gebiete in der Entwicklung von ÖPNV-Apps. Durch eine nutzerzentrierte Konzeption können diese Technologien gezielt eingesetzt und ein Marktvorteil gegenüber Konkurrenten verschaffen werden.

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kerim Gökceoglu
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-20655
DOI:https://doi.org/10.25968/opus-2065
Advisor:Volker AhlersORCiDGND, Marcel Kaufmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Publishing Institution:Hochschule Hannover
Granting Institution:Hochschule Hannover, Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Date of final exam:2021/08/03
Contributing Corporation:PROJEKTIONISTEN GmbH
Release Date:2021/08/31
Tag:Augmented Reality; UX/UI; ÖPNV
GND Keyword:Erweiterte Realität <Informatik>; Öffentlicher Personennahverkehr; Benutzeroberfläche; Benutzererlebnis
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
DDC classes:004 Informatik
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International