Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
(Leider keine statistischen Daten vom 26.05. – 18.06.2018)

Problematik der Prüfung von Polymer-Metall-Verbunden im Zugscherversuch

  • Die Prüfung von Klebverbindungen erfolgt häufig im Zugscherversuch. Bei der Anwendung dieser Prüfmethode bei Polymer-Metall-Klebverbindungen tritt oft ein Bruch im Polymerteil auf. Dadurch wird die Aussagefähigkeit des Zugscherversuchs stark eingeschränkt. Das gilt vor allem für die Optimierung der Oberflächenvorbehandlung von Polymerteilen. Der vorliegende Beitrag untersucht die Beanspruchungsparameter von Polymer-Metall-klebverbindungen im Zugscherversuch und leitet daraus Forderungen an geeignete Prüfanordnungen ab.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Manfred RascheGND
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus-1801
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:1986
Release Date:2008/09/11
Tag:Polymer-Metall-Verbund
GND Keyword:Metall; Polymere; Zugscherversuch
Note:
Weitere Veröffentlichungen des Autors finden Sie auf 
<a href="http://www.praxisseminare-klebtechnik.de" target="new">http://www.praxisseminare-klebtechnik.de</a>.
Source:in: Adhäsion, 1986 (10), S. 10-18
Link to catalogue:605908117
Institutes:Fakultät II - Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik
DDC classes:620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt