Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Inklusion durch Kooperation?! Ergebnisse einer Organisationsanalyse zum Thema Kooperationen der Jakob-Muth-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte

  • Im Rahmen einer umfassenden Organisationanalyse durch das Projekt "Inklusive Beratung und Begleitung" der Hochschule Hannover wurde die Konzeptionalisierung und Praxis der Kooperationen der Jakob-Muth-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte aus Meppen einer näheren Betrachtung unterzogen und auf ihren Mehrwert im Kontext einer inklusiven Schullandschaft reflektiert. Anhand von Einzel- und Gruppeninterviews mit Lehrer*innen sowie pädagogischen Fachkräften konnten inklusionsförderliche und -hemmende Aspekte herausgearbeitet werden. Im Zuge einer resümierenden Betrachtung werden Ansatzpunkte zur Verbesserung der Zusammenarbeit und pädagogischen Praxis formuliert und zur Diskussion gestellt.

Download full text files

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Bastian KornauGND, Hannes Dreblow, Stephan Ullrich, Britta Karanjuloff, Dörte DetertGND
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus4-12123
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:2018
Creating Corporation:Hochschule Hannover - Fakultät V
Contributing Corporation:Jakob-Muth-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte
Release Date:2018/04/25
Tag:Tagesbildungsstätten
GND Keyword:Inklusion <Soziologie>; Inklusive Schule; Kooperation
Link to catalogue:1022321277
Institutes:Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales
Dewey Decimal Classification:370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung 4.0