Messung der Zufriedenheit von Studierenden der Fakultät Wirtschaft und Informatik der Hochschule Hannover mit der Hochschul-Zentralbibliothek

In der vorliegenden Arbeit wird die Zufriedenheit von Studierenden mit der Hochschul-Zentralbibliothek (HZB) der Hochschule Hannover untersucht. Es wird überprüft, inwieweit Alter, Semesteranzahl und Geschlecht der Befragten einen Einfluss auf die Zufriedenheit mit der HZB haben. Des Weiteren besteht ein Aspekt der Untersuchung aus der Einschätzung der Wichtigkeit einzelner Faktoren aus Sicht der Studierenden, welcher bei den praktischen Implikationen zum Tragen kommt. Die Literaturrecherche machte deutlich, dass bereits diverse Umfragen von Bibliotheken zur Zufriedenheit der Nutzer stattgefunden haben. Wenige Umfragen richten sich jedoch direkt an Studierende. Da der Leistungskatalog von Bibliothek zu Bibliothek variiert, muss der Fragebogen an die konkreten Rahmenbendingungen der HZB angepasst werden. Mit der vorliegenden Arbeit werden Aussagen über die Zufriedenheit und Wichtigkeit der einzelnen Faktoren aus Studierendensicht getroffen. Mittels eines elektronischen Fragebogens werden die Studierenden der Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik, hierunter die Abteilungen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, der Hochschule Hannover befragt, von denen 116 den Fragebogen beantwortet haben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse die aufgestellten Hypothesen nicht unterstützen. Es liegen keine signifikanten Ergebnisse vor und es bestehen keine Zusammenhänge zwischen Alter, Geschlecht oder Semesterzahl mit der Zufriedenheit der Studierenden. Die Auswertung der Wichtigkeit verdeutlicht, dass keines der abgefragten Kriterien besonders negativ beurteilt wurde während es gleichzeitig für die Studierenden von großer Wichtigkeit ist.
The present work evaluates the satisfaction of students with the Hochschul-Zentralbibliothek (HZB) in Hanover. It is analysed to which extent age, sex and numbers of semesters of the respondents have an impact on their satisfaction with the HZB. Furthermore, the investigation assesses the importance of the single factors from the perspective of students. These factors are important for the practical implications. The literature research revealed that several surveys on user satisfaction have already been conducted by libraries. However, few surveys are aimed directly at students. Since the catalogue of services varies from library to library, the questionnaire had to be adjusted to the specific external conditions of the HZB. In the present work, aspects are pointed out about the satisfaction and importance of each factor from the students’ perspective. By means of an online questionnaire, the students of the Faculty IV - Business and Computer Science Department, including the departments business economics and business informatics, of the Hochschule Hannover (University of Applied Sciences and Arts) were questioned, of which 116 answered the questionnaire. In conclusion, the results do not support the hypotheses. There are no significant results and no correlations between age, gender, or number of semesters with the students’ satisfaction. The analysis of the importance highlights that none of the surveyed criteria were assessed particularly negative, while they are of great importance to the student.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alina Busse, Manuel Henschke, Juliane Klaffki, Justina Wierzbowska
URN:urn:nbn:de:bsz:960-opus-3996
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Completion:2012
Release Date:2012/10/04
SWD-Keyword:Benutzerforschung; Bibliothek; Verbraucherzufriedenheit
To order the print edition:727583204
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Dewey Decimal Classification:020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung