Nachrichtendienstpsychologie 4

Psychology of intelligence services 4

  • Mit dem vorliegenden Band kann bereits der Vierte zum Thema Nachrichtendienstpsychologie herausgegeben werden. Nach Kenntnis der Herausgeber stoßen die Aufsatzsammlungen zu unterschiedlichen psychologischen Themen, die im Rahmen der nachrichtendienstlichen Arbeit von Interesse sind, auch außerhalb der Nachrichtendienste auf Interesse. Dies dürfte zum Teil darauf zurückzuführen sein, dass einige Themen inhaltliche Überschneidungen zu der Aufgabenstellung anderer Sicherheitsbehörden, wie z.B. der Polizeibehörden aufweisen. Aber auch innerhalb der Nachrichtendienste ergibt sich verstärkt die Notwendigkeit, bei der Lösung von Fragestellungen psychologische Erkenntnisse zu nutzen bzw. – auf dem speziellen Gebiet der Nachrichendienstpsychologie – selbst zu generieren. Die Nachrichtendienste sind Bestandteil einer rechtsstaatlichen Struktur, die Gefahren für die Öffentlichkeit erkennen sollen. Dass auch Nachrichtendienste sich nicht vom wissenschaftlichen Fortschritt abkoppeln können, wenn sie dieser Aufgabe nachkommen wollen, ist evident. Wenn beispielsweise Gefahren für die öffentliche Sicherheit von Personen ausgehen, die sich ihrerseits psychologischer Mittel bedienen, müssen Sicherheitsbehörden klären, wie diese psychologischen Mittel eingesetzt werden und welche Wirkung sie entfalten, um ggf. Gegenstrategien vorzuschlagen. Aber auch ihr eigenes Instrumentarium müssen Nachrichtendienste ständig verbessern. Zentral dafür ist die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hierzu beizutragen ist eine Funktion der Reihe Nachrichtendienstpsychologie.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sven Max Litzcke, Max Hermanutz, Astrid Klossek, Hellmut Müller-Enbergs, Dietrich Ungerer, Uwe Füllgrabe, Manfred Krauß, Frank Adler, Andreas Siebert, Rebecca Weber
URN:urn:nbn:de:bsz:291-psydok-9657
ISBN:978-3-938407-17-2
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2006
Contributing Corporation:Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Release Date:2008/04/03
Tag:Glaubhaftigkeitsdiagnostik; Glaubwürdigkeitsattribution; Kommunikationspsychologie; Nachrichtendienst; Nachrichtendienstpsychologie
Survivability
GND Keyword:Attribution; Gefahrenabwehr; Polizeipsychologie; Stress; Verhaltensdiagnostik
Source:Beiträge zur Inneren Sicherheit, FB Öffentliche Sicherheit
To order the print edition:599094931
Contributor:Litzcke, Sven Max
Institutes:Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Dewey Decimal Classification:150 Psychologie